Im Juni 2012 machten sich zwei unerschrockene und wagemutige Radfahrer auf, die Quelle der Ruhr zu finden. Die Mündung kannten sie nur zu gut und es stellte sich die Frage:
Wo kommt sie her?
Ist sie immer schon so breit?
Wer schüttet all das Wasser da rein?
Gibt es Leben ausserhalb des Ruhrgebietes?
Sprechen die auch Deutsch?

Viele Fragen, die beantwortet werden mußten.
Die Beiden macheten sich auf den Weg und wurden nicht entäuscht. Sie fanden viele tolle Ecken, ein schöne Landschaft, nette Menschen, einige Geocaches und viele tolle Eindrücke.

Über den Ruhrtalradweg gibt es jede Menge Infos, daher gibt es dieser Stelle nur unsere persönlichen Eindrücke.

Hier gibt es ein tolles Video zum RTRW auf Youtube

Kurze Reklame für eine tolle Übernachtung:
In Arnsberg hatten wir unsere erste Übernachtung im dortigen Jugendhof.
Eine Top Adresse.
Günstig, Gut, Sauber, und vieles mehr. Wir kommen wieder. Aber mit mehr PS.

Jeder Fluss folgt einem gewissen Prinzip. Er läuft immer runter. Die Grafik zeigt die verschiedenen Steigungen.
(Anklicken zum vergrößern)



Hier sind unsere persönlichen Daten



Unser Steckenverlauf
(Anklicken zum Vergrößern)



Hier geht es zur Bildergallerie, die Eindrücke des Reise!

zurück zur Übersicht